Unser Leitbild

„Nicht dem Leben Jahre schenken, sondern den Jahren Leben schenken.“

Unter diesem Gedanken widmen wir uns der Betreuung unserer Bewohner/innen. Der Fokus liegt hierbei auf einer aktivierenden, motivierenden, präventiven sowie rehabilitativen Pflege und Betreuung. Dieser Ansatz soll eine weitgehende Selbständigkeit des Heimbewohners fördern und beibehalten. Neben unserem Pflegeleitbild ist unser Wirken geprägt durch das Pflegemodell von Monika Krohwinkel.

Der Einsatz von pflegerischen, betreuenden, aktivierenden, hauswirtschaftlichen und behandlungspflegerischen Maßnahmen erfolgt unter dem Gesichtspunkt der Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung der persönlichen Freiheit, der Selbständigkeit und der Gesundheit. 



Damit wir Zufriedenheit, Wohlergehen und inneren Ausgleich bei unseren Heimbewohnern erreichen, haben wir täglich folgende Ziele vor Augen:

  1. Individuelle Betreuung und Unterstützung nach bewohnereigenen Bedürfnissen und Ressourcen.
  2. Schaffen einer familiären und vertrauensvollen Atmosphäre.
  3. Die Würde des Menschen ist sein höchstes Gut und ist als solche zu achten.
  4. Sorgfältige Dokumentation und Planung des Pflegeprozesses unter Berücksichtigung der Biographie unserer Bewohner/innen.
  5. Vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Berufsgruppen, die direkt und indirekt mit dem Bewohner tätig sind.
  6. Qualitätssicherung durch die Stärkung der Teilnahmebereitschaft an internen und externen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen.
  7. Berücksichtigung pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse in Verbindung mit dem gezielten Einsatz vorhandener technischer (Pflege-)Hilfsmitteln.
  8. Einhaltung allgemeiner und besonderer Hygiene im pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich, bei gleichzeitiger arbeitsmedizinischer Betreuung der Beschäftigten.
  9. Anerkennung des beidseitig offenen Konzeptes des Heimes.
  10. Diskretion gegenüber Dritten und Wahrung personenbezogener Daten sowie Kooperationsbereitschaft mit berechtigten Datenempfängern.